Schlagwort-Archiv: Vienna

[Vintage] Wiener Stiegenhaus

stiegenhausMein hässlichschönes Stiegenhaus in Wien, 1150. Da stehe ich gerne auch mal in meinem Vintagekleidchen rum.

**Der Anhänger ist Teil der past&pleasant Serie “Vintage Quartett” und du findest ihn hier: KLICK. Das Vintagekleid habe ich via Etsy aus LA bestellt.

//Viennese hallway.

**You can find this necklace in my online shop: CLICK. The vintage dress is from a little Etsy shop from LA.

[Aus der Filmdose] Mit der Action Cam durch Wien

Ich habe hin und wieder zusätzlich zur Kiev4 oder Minolta X-500 (die ich besonders bei schönem Wetter permanent mit mir herumtrage) auch gerne eine Toycam für lustige Schnappschüsse dabei. Zum Beispiel macht mir die Action 4 Cam sehr viel Spaß. Bei dieser Kamera werden innerhalb weniger Sekunden vier Fotos hintereinander gemacht und zu einer Vierergruppe zusammengefügt. Ich habe vor wenigen Tagen einen Action Cam Film entwickelt und mir fünf gelungene Bilder ausgesucht, um sie euch zu zeigen.

Action Cam Wien_3 Action Cam Wien_1Action Cam Wien_4Action Cam Wien_2Action Cam Wien2. Thomas | 3. Mama und Sarah | 4. Sarah 

Kamera: Action 4 Cam

Film: Ilford HP5 | Entwickelt mit: Microphen, 1+1, 12 min. 

[Wien] Augarten & Prater Hauptallee

Bilder von meinem letzten sonntäglichen Fotospaziergang für dieses Jahr in Wien. Das nächste Wochenende werde ich größtenteils auf Flughäfen und in der Luft verbringen. Und wenn alles gut geht, sitze ich genau heute in einer Woche im Mietwagen von Las Vegas Richtung Palm Springs. Die kommende Woche bis zum Abflug wird hoffentlich wie im Flug vergehen, sonst muss ich vor Aufregung platzen.

 

Diesmal hat es uns in den Augarten verschlagen, danach zur nebelverhüllten Prater Hauptallee. Ein wenig verregnet, aber gar nicht zu kalt.

//Photos from my last viennese sunday photowalk  this year. Next weekend I will be on airports, airplanes and behind the wheel of the rental car from Las Vegas to Palm Springs. Hopefully the time until next saturday will fly by, I’m too excited to wait.

 

Camera: Sony Alpha Nex-6

 

[Rückblick] Jelinek

Ich konnte Sonntage nie leiden. Ein unerklärliches Gefühl hat mich an Sonntagen immer bedrückt und ich wollte die Stille Wiens nicht haben. Doch was mir gefehlt hat, war der Halt im Alltag, die Routine. Seit mehreren Monaten haben T. und ich die Angewohnheit, am Sonntag mit analogen Kameras ums Genick in Schönbrunn durch den Schlosspark und den Tiergarten zu spazieren. Danach gehen wir in unsere Lieblingscafés auf eine Melange oder ein Sonntagsbier. Ich mag das so sehr.

Camera: Fuji X-100

—-

Viennese sundays.

jahreszeiten

Photographytag

manchmal hab ichs nicht so mit dem sofortigen entwickeln meiner filme und dann kann es schonmal passieren, dass ich einen film erst monate später aus der kamera nehme oder vergesse, ihn ins fotolabor zu bringen.

ich habe vor einer woche einen film entwickeln lassen, auf dem es für mich bilder eines frühlingsspaziergangs zu entdecken gab. irgendwie nett sich mit hilfe der bilder gedanklich ein paar monate zurückzuversetzen.

spaziergang durch den 6. und 4. bezirk, frühling:

Media_httpfarm7static_yvdir

 

Lubitel2, Fuji Pro 400H.

Winter

Winter

Blick von meinem Balkon.

Winter_1

 

Dieses Jahr werde ich wieder auf dem (ehemals Adventbastelmarkt) WINTERBASTELMARKT in den Räumlichkeiten der Akademie der bildenden Künste Wien einen eigenen Stand betreiben. Der Bastelmarkt findet am 18. und 19. Dezember 2010 statt und ich werde dort meine Stadtkartenanhänger, Postkarten und noch ein paar andere Dinge verkaufen. Außerdem werde ich durch die Bastelkünste meiner Mutter unterstützt und darf ein paar ihrer handgemachten Kleinigkeiten verkaufen. Danke :)

 

Ich würde mich natürlich über zahlreiche Besuche an meinem Stand freuen! Allgemein wird es auf dem Winterbastelmarkt auch viele, schöne, handgemachte Dinge an den anderen Ständen geben, außerdem Punsch und tolle Musik!

 

Das Facebook-Event dazu wird es in den nächsten Tagen geben.

Spread the word! See you there :)

Knitta

Have you ever heard about knit graffiti?

It’s also called “Knitta” and its mission is to create some cozy street art. Well, I have time and I think vienna is a dreary, uncomfortable place somehow.

Let’s get cozy!

(Westbahnhof, Schmelzbrücke)

I’m so excited how long it will last until somebody removes it. ^^