Vom Jänner gelernt

Januar

Ich bin nun stolze Besitzerin einer Olympus OM-10. Ich habe Cupcakes gegessen und auf einem Friedhof fotografiert. Habe mich verabschiedet und jemanden willkommen geheißen. Ich habe gelernt, dass die Zeit reif ist zum Frisör zu gehen, wenn die Haare bis zur Hüfte reichen.

Ich habe Arab Stap gehört, weil das meine absolute Winter-Band ist. Ich habe gelernt, dass man auch mit vier Jobs noch Freizeit haben kann und mein erstes Regal alleine zusammengebaut. Ich habe gelernt mich beim Einkaufen zurückzuhalten und mich trotz der anstrengenden Arbeit entschieden, zusätzlich ein Praktikum zu machen.

Meine Schwester hat mich besucht und wir haben Pläne geschmiedet, wann wir zusammenziehen. Ich habe für eine Wirtschaftspsychologieprüfung gelernt und mein Semester abgeschlossen.

Ich habe sehr viel Hercules and Love Affair gehört und war zum 7. mal in Folge auf dem FM4 Geburtstagsfest. Ich habe meine Häschen geknuddelt und gefühlte vier Wochen nicht abgewaschen. Habe dann doch noch abgewaschen und dabei Neva Dinova gehört.

 

Foto: Hamburg, August 2010. Aufgenommen mit einer Kiev 4 (Film – Fuji Neopan 1600).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.